Sehnsuchtskulissen.
Spielplatz Natur
Fachwerkidylle

Urlaub in Fleckenberg

Am Rothaarsteig

Der  Ferienort Fleckenberg im Hochsauerland liegt im oberen Lennetal, an der Mündung des kristallklaren Latropbaches. Schiefergedeckte Fachwerk- und Bauernhäuser prägen das Ortsbild Fleckenbergs.

Schmucke familiengeführte Hotels und Gasthöfe mit guter Gastronomie und gemütliche Ferienwohnungen bieten ein vielfältiges Unterkunftsangebot für Urlauber.

Als Ausgangspunkt zu drei Tälern, Latrop-, Lenne- und Uentroptal, bietet Fleckenberg ca. 120 km gut ausgebaute und ausgewiesene Spazier- und Wanderwege. Mehrer gezeichnete Zuwege führen direkt zum Rothaarsteig. Entdecken Sie Fleckenbergs schönste Seiten auf der ca. 10 km langen Golddorf-Route, die aussichtsreich um das Dorf führt. Im Winter werden bei zu 30 km Winterwanderwege gebahnt.

Fleckenberg bietet mit dem SauerlandRadring, der Kinderland-Trekkingroute und der Lenneroute einen guten Einstieg in das Radwegenetz.

Sehenswert in Fleckenberg sind das Technische Museum Historische Besteckfabrik Hesse, Die St. Antonius Pfarrkirche mit der historischen Ibach-Orgel und die St. Agatha-Kapelle.

Schmallenberger Sauerland Card

Einfach mehr vom Urlaub!

 

Gratis schwimmen gehen, kostenlos Museen besuchen und ganz bequem und für 0 Cent auf die Höhen von Rothaarsteig und Sauerland-Höhenflug und zu beliebten Ausflugszielen gefahren werden. Das alles, und noch viel mehr bietet die Schmallenberger Sauerland Card unseren Gästen.

Was genau Sie erwarten können, zeigen wir Ihnen hier im Überblick.

Veranstaltungen

Aktuelles

FALKE-Rothaarsteig-Marathonab Fleckenberg

Beeindruckende Fernsichten und Natur so weit das Auge reicht -der Original Falke-Rothaarsteig-Marathon, der am 21. Oktober 2017 in Fleckenberg im Schmallenberger Sauerland stattfindet, verspricht eine sportlich wie landschaftlich reizvolle Erfahrung zu werden.

Als Halb- und Vollmarathon-Distanz angelegt, führt er die teilnehmenden Läuferinnen und Läufer im Marathon, Halbmarathon, Nordic Walking und Walking über ein 21,1 bzw. 42,2 km langes Teilstück des Rothaarsteigs, dem so genannten Wegs der Sinne.

Gestartet wird in Schmallenberg-Fleckenberg, von Jagdhaus aus geht es entlang der Rothaarkammhöhen hoch zum Rhein-Weser-Turm und weiter über die Hochsauerland-Talvariante des Rothaarsteigs, über Latrop zurück zum Ziel in Fleckenberg. Insgesamt 838 bzw. 425 Höhenmeter gilt es dabei hauptsächlich auf Waldböden zu überwinden.

Mehr über den FALKE Rothaarsteig-Marathon

Veranstaltungen in Fleckenberg

Folgend sehen Sie eine Übersicht der Veranstaltungen im Dorf Fleckenberg.

Alle Veranstaltungen im Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe finden Sie im online Veranstaltungskalender der Gästeinformation Schmallenberger Sauerland.

Zum Veranstaltungskalender des Schmallenberger Sauerlandes

Wandern rund um Fleckenberg

Natur erleben

Golddorf-Route FleckenbergFleckenberg von seiner schönsten Seite

Fleckenberg zählt zu einem der  9 Bundessieger im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" (heute "Unser Dorf hat Zukunft) im Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe. 1977 wurde das Dorf mit der Goldmedaille des Landes NRW und später auf Bundesebene ausgezeichnet. Ein Alleinstellungsmerkmal, von dem sich Gäste wie Einheimische auf 12 besonders gekennzeichneten Rundwanderungen einen Wandererlebnis-Eindruck verschaffen können.

Folgen Sie dem goldenen G auf rotem Grund rund um Fleckenberg und entdecken Sie das Golddorf auf 10 km von seiner schönsten Seite.

RothaarsteigWeg der Sinne

Faszinierende Aus- und Fernsichten. Eine beeindruckend naturnahe Wegführung, Waldsofas, Veperinseln und Erlebnisstationen. Insgesamt 154 km und 3.931 Höhenmeter weit führt der Rothaarsteig von Brilon im Sauerland über das Wittgensteiner Bergland und das Siegerland nach Dillenburg am Fuße des Westerwaldes. Die Wegstrecke durch das Schmallenberger Sauerland gilt gemeinhin als "Filetstück" aufgrund seiner landschaftlichen Vielfalt, der vorbildlichen Infrastruktur und der authentischen Gastronomie.

Zum Rothaarsteig...

Radfahren im Sauerland

Per E-Bike über alle BergeVerleihstationen für E-Bikes und E-Mountain-Bikes

Wenn Gegenwind und Steigungen die Stimmung trüben, kann ein Knopfdruck alles verändern. Er schaltet einen leisen, umweltfreundlichen Elektromotor zu, der unterstützend eingreift, je nachdem, wie stark die Steigung ist und wieviel Unterstützung Sie eingestellt haben. Die E-Bikes haben den Radtourismus im Land der Tausend Berge erobert. Gemeinsame Radausflüge unterschiedlich trainierter Personen werden so zu einem vergnüglichen, naturnahen Urlaubserlebnis für alle. Probieren Sie es selbst aus. E-Biken ist wirklich einfach und macht Riesenspaß!

SauerlandRadringUnterwegs auf alten Bahntrassen

84 Kilometer auf ehemaligen Bahntrassen unterwegs und den "Fledermaustunnel" durchqueren - der SauerlandRadring stellt sich vor.

Diese Route verbindet die Städte Finnentrop, Eslohe, Schmallenberg und Lennestadt. Ergänzend können Sie die 42 km lange "HenneseeSchleife" dranhängen, die Sie nach Meschede, dort um den Hennesee und schlussendlich zum RuhrtalRadweg führt. Kleine Museen, liebevoll restaurierte Zeitzeugen einstiger Industrie- und Handwerkskultur, naturnahe Erlebnisbäder und ein 700 m langer Fledermaustunnel (geöffnet von April bis Oktober) machen diese Tour zum vielseigiten Fahrvergnügen.

Kinderland-TrekkingrouteRadeln mit "Lilly Lustig"

Diese landschaftlich sehr schöne Radelstrecke lädt sportliche Familien ein, 42 km quer durch das Schmallenberger Sauerland zu radeln. Sollte den kleinen Bikern unterwegs mal die "Puste ausgehen", lässt sich die Route an vier Kreuzungspunkten beliebig verkürzen.

In der Karte sind natürlich die schönsten Spiel- und Minigolfplätze verzeichnet, die zu einer vergnüglichen Rast einladen. Oder Sie nutzen einen der gastronomischen Betriebe am Wegesrand zur Einkehr.

MountainbikingBike-Spaß

Das Spektrum im Sauerland ist vielfältig. Gerade in den letzten Jahren wurden viele innovative Angebote und Routen für Mountainbiker geschaffen. Bike-freundliche Unterkünfte, sorgfältig ausgearbeitete Touren oder spannende Trails sorgen für Spaß und Abwechslung. Unsere Berge und Aussichten sind einfach wie geschaffen für ausgedehnte Bike-Touren und Fahrspaß mit Ausblick.

Zur Bike Arena Sauerland...

Sehenswertes

Im Besteckmuseum Fleckenberg erleben Sie den Weg vom Blech zum Kaffeelöffel. Wasserkraft ist hautnah zu erleben, da alle Maschinen von einer Durchströmturbine angetrieben werden. Führungen mit Vorführung durch Stanzerei, Schleiferei, Schlosserei bis zum Wassereinlauf sind möglich.

Mehr über das Besteckmuseum

Besteckfabrik Hesse, Technisches Museum Fleckenberg

Wiesenstraße 11 a

57392 Schmallenberg-Fleckenberg

Tel. 0160 4534159

 

 

Anreisehinweis:

Für die Anfahrt mit Hilfe Ihres Navigationsgerätes geben Sie bitte die Anschrift "Wiesenstraße 1" ein - so gelangen Sie direkt zum Parkplatz der Alten Besteckfabrik in Fleckenberg.

Öffnungszeiten:
Sa. 15.00 - 17.00 Uhr, Vorführung 15.15 und 16.15 Uhr

Zusätzlich vom 01.04. - 31.10.
Mo. 15.00 - 17.00 Uhr, Vorführung 15.15 und 16.15 Uhr

Gruppen nach Vereinbarung

St. Antonius Pfarrkirchemit historischer Ibach-Orgel

Die St.-Antonius-Kirche ist eine dreischiffe neuromanische Wandpfeilerkirche. Am 17. Mai 1905 beschloss der Kirchenvorstand, dass der Kirchenbau nach den von dem Baumeister Franz Mündelein aus Paderborn erstellten Plänen sofort in Angriff genommen werden sollte. Am 12. Juli 1905 konnte Pfarrer Hufnagel  den Grundstein einsegnen.

Bemerkenswert ist die historische Ibach Orgel der St. Antonius Pfarrkirche. Die heute in Fleckenberg stehende Orgel ist eines der wenigen erhaltenen Instrumente aus der bedeutenden Werkstatt Ibach in Barmen, die fast 100 Jahre bestand und eine wichtige Rolle im frühromantischen Orgelbau spielte. Gebaut wurde sie  im Jahre 1865 für die Synagoge in Aachen, wo sie bis 1905 ihren Dienst für die jüdische Gemeinde versah. Da die Synagoge 1905 eine neue Orgel erhalten sollte, wurde sie der Gemeinde Fleckenberg angeboten und sofort abgebaut und nach Fleckenberg geschafft. Dort wurde sie im Jahre 1906 von dem Orgelgbauer Tennstädt aus Lippstadt in der Kirche aufgestellt.

Gottesdienstzeiten und mehr über die Kirchengemeinde Fleckenberg

Kapelle St. Agatha & St. Gertrudisin Oberfleckenberg

Die St. Agatha und St. Gertrudis Kapelle in Fleckenberg ist das älteste, noch weitgehend im Ursprungszustand erhaltene Bauwerk des Dorfes. Nicht zuletzt aufgrund ihrer Ausmalung und der erhalten gebliebenen Ausstattung wurde sie am 10. Dezember 1992 in die Denkmalliste der Stadt Schmallenberg eingetragen.

7 Oberfleckenberger Bauern begann wohl schon im Jahre 1665. Am 10. Oktober 1666 wurde die Kapelle feierlich konsekriert. Die Erbauer verpflichten sich, die Kapelle in einem guten Zustand zu erhalten und alles, was zu deren Unterhaltung und zur Abhaltung der Gottesdienste gehört und notwendig ist zur Verfügung zu stellen.
Mit Gründung einer eigenen Pfarrei Fleckenberg im Jahre 1900 ging das Eigentum der Kapelle in den Besitz der Kirchengemeinde über.

Use allen HuiserEin Dorfspaziergang durch Fleckenberg

Der historische Dorfspaziergang "Use allen Huiser" (Unsere alten Häuser) wurde zum 725-jährigen Jubiläum Fleckenbergs (07. - 09. September 2007) erstellt.

Die dazugehörigen Tafeln wurden an den entsprechenden Häusern installiert.

Ausflugszieleim Sauerland

Das Schmallenberger Sauerland, die Ferienregion Eslohe und das weitere Sauerland bieten viele sehenswerte Museen, schmucke Künstlterwerkstätten, Freizeitbäder, tolle Spielhalle und Spielplätze, Wild- und Freizeitparks uvm.

Zur Übersicht der Ausflugsziele im Schmallenberger Sauerland

Unsere Gastgeber

Übernachten